Geringes Vogelgrippen-Risiko

Das Risiko für den Ausbruch der Vogelgrippe ist in diesem Jahr in Schweden gering.  Zu diesem Urteil kommt die Landwirtschaftsbehörde unter dem Hinweis, dass der letzte Fall in Schweden vor sieben Monaten gemeldet wurde. Hinzu komme, dass die Vogelflüge von Nord nach Süd für diese Saison so gut wie abgeschlossen seien, so die Experten der Behörde. Auch für Europa stufen die Experten die Gefahr für den Ausbruch einer Seuche als niedrig ein. Darauf deute hin, dass aus Russland keine neuen Fälle bekannt wurden. Trotzdem halten mehrere Behörden in Schweden eine erhöhte Bereitschaft, um in Verdachtsfällen Proben zu nehmen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".