Lehrerstudenten sind leistungsschwach

Die schwedische Lehrerausbildung ist mangelhaft. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Staatlichen Amtes für Hochschulwesen. Die Lehrerstudenten erhalten demnach unangemessen hohe Noten, und jeder vierte Student dürfte eigentlich keinen Abschluss erhalten. Zu den Unterzeichnern der heute in der Tageszeitung „Dagens Nyheter“ veröffentlichten Studie gehört die Universitätskanzlerin Sigbritt Franke.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".