Radio Schweden

Themen am 28.11.2006

Anklagen im Hacker-SkandalDie Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen sechs Personen, vier davon in der liberalen Volkspartei. Sie werden beschuldigt, vor den Wahlen in das Computernetzwerk der Sozialdemokraten eingedrungen zu sein und wichtige Daten ausspioniert zu haben.
Dieter Weiand

Was verdient ihr Nachbar?
Schulden zu haben, ist schlimm genug. Noch böser wird’s, wenn jedermann, ob nun Nachbar, Kollege oder sonst wer, in Sekundenschnelle per Mausklick erfahren kann, wie hoch Person X oder Y in der Kreide steht. Genau dieser Albtraum für Zahlungssäumige ist nun seit ein paar Tagen in Schweden Wirklichkeit.
Anne Rentzsch

Starke KroneIn den letzten Wochen und Monaten hat die Schwedenkrone gegenüber Dollar und Euro stark zugenommen. Die Konsumenten in Schweden dürfen sich über billigere Importgüter freuen, der Exportindustrie dagegen drohen Verluste. Gespräch mit dem Chefökonom der Swedbank, Hubert Fromlet, über die Gründe und Auswirkungen
Birgit Ulrich

Geschlechtertrennung
Das gleichberechtigte Schweden ist in Schieflage geraten, was die geographische Verteilung von Männern und Frauen angeht. Während die Frauen sich im Süden des Landes und an den Küsten niederlassen, sind Männer vor allem im Norden und Landesinneren überrepräsentiert.
Anne Rentzsch

Redaktion: Dieter Weiand
Nachrichten: Anne Rentzsch
Moderation: Birgit Ulrich

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".