Stockholm bekommt ein ABBA-Museum

Stockholm bekommt ein ABBA-Museum. Wie an diesem Dienstag bekannt wurde, soll das weltweit erste Museum, das sich der legendären schwedischen Pop-Gruppe widmet, in der Stockholmer City eröffnet werden. Initiatoren sind zwei Privatunternehmer. Sie hoffen auf eine halbe Million Besucher pro Jahr. Abba, die ihren Durchbrauch in den 70-er Jahren feierten, haben insgesamt 370 Millionen Platten verkauft und werden somit nur noch von Elvis Presley und den Beatles übertroffen. Das Museum soll 2008 seine Pforten öffnen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".