Versicherungskasse plant Kontrollen in Spanien

Die schwedische Versicherungskasse plant die Eröffnung einer Zweigstelle in Spanien. Ziel ist eine bessere Kontrolle der dort lebenden Schweden, die aufgrund von Krankheit eine Rente beziehen. Die Versicherungskasse habe bereits mehrere anonyme Tipps erhalten, wonach Frühpensionäre trotz in Schweden attestierter Krankheit arbeiteten, sagte ein Repräsentant des Amtes. Die Versicherungskasse hatte in diesem Jahr die Nachforschungen über eventuellen Sozialbetrug verschärft. Angesichts der hohen Zahl der bislang aufgedeckten Fälle werden die Kontrollen im kommenden Jahr massiv fortgesetzt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista