Orhan Pamuk und Horace Engdahl (Vorsitzender der Schwedischen Akademie, re.)

Orhan Pamuk trifft in Stockholm ein

Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk ist zur Nobelwoche in Stockholm eingetroffen. Bei einer internationalen Pressekonferenz äußerte sich Pamuk sowohl zu literarischen als auch zu politischen Fragen. Dabei sprach sich der türkische Schriftsteller für einen Beitritt seines Heimatlandes zur EU aus. Allerdings sei die Euphorie in der Türkei abgeklungen, da sich die Beziehungen zur Europäischen Union in den vergangenen zwei Jahren kontinuierlich verschlechtert hätten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".