Schwedischer Leitzins jetzt bei drei Prozent

Die schwedische Reichsbank hat den Leitzins um weitere 0,25 Prozent auf drei Prozent erhöht. Es ist die sechste Erhöhung in diesem Jahr. Der Leitzins ist damit jetzt doppelt so hoch wie Ende 2005. Die Bank begründete die neue Zinsanhebung mit dem jüngsten Konjunkturaufschwung. Jetzt gelte es, Preissteigerungen einzudämmen, um die Inflation in Grenzen zu halten, sagte ein Sprecher der Reichsbank. Er schloss nicht aus, dass die Bank die Zinsen in nächster Zeit weiter erhöht.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".