1 av 2
2 av 2

Radio Schweden

Themen am 18. Januar 2007

Sahlin am Ziel
Ein historischer Tag für Schwedens Sozialdemokraten: Die Findungskommission präsentierte am Nachmittag Mona Sahlin als Kandidatin für den Parteivorsitz. Damit wird erstmals eine Frau das höchste Amt in Schwedens größter Partei innehaben. Sahlin ist wahrlich keine Unbekannte: der vergangenen Regierung gehörte sie als Ministerin an und war bereits vor zwölf Jahren für den Parteivorsitz vorgesehen.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Wohlfahrtsstaat am Ende
Was in Dänemark funktioniert, kann für Schweden nicht falsch sein. Das meint zumindest die bürgerliche Regierung und will mit dem „Flexicurity“-Modell die Arbeitslosigkeit bekämpfen. Doch Opposition und Gewerkschaften sehen darin nur einen weiteren Versuch, die Rechte der Arbeitnehmer zu beschneiden. Wir sprechen mit dem Experten Prof. Bernd Henningsen von der Humboldt-Universität in Berlin.
Birgit Ulrich

Job auf See
Wer einen Job sucht, der hat als Matrose oder Schiffsmaschinist die besten Chancen. In Schweden herrscht zurzeit eine große Nachfrage nach Seeleuten. Doch kaum einer interessiert sich für die Arbeit auf See.
Agnes Bührig

Liebe zur TulpeDie Beziehung der Schweden zur Tulpe ist nahezu magisch und unerklärlich. Pünktlich zum Tag der Tulpe haben wir Experten und Tulpenliebhaber gefragt, was den Reiz dieser Blume ausmacht.
Markus Flohr

Redaktion: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Nachrichten: Klaus Heilbronner
Moderation: Birgit Ulrich

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".