Lehrer sollen Handys konfiszieren dürfen

Schwedens Lehrer sollen vom kommenden Schuljahr an das Recht haben Mobiltelefone zu beschlagnahmen. Dies sieht eine Gesetzesinitiative der Regierung vor, die am Montag auf dem Weg gebracht wurde. Demnach dürfen Lehrer Handys, Mp3-Spieler und ähnliche Geräte, die den Unterrichtsablauf stören, unter Verwahrung zu nehmen. Schulminister Jan Björklund will mit dem Vorschlag wieder mehr Ruhe in die Klassenzimmer bringen. Die Vorsitzende der Lehrergewerkschaft, Metta Fjelkner, hat sich jedoch skeptisch geäußert. Sie befürchtet Mängel in der praktischen Umsetzung, etwa wenn Schüler sich weigern sollten, das Handy herauszugeben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista