Bonus fürs Arbeiten

Langzeitarbeitslose, die eine neue Anstellung finden, sollen in Zukunft einen steuerfreien Bonus erhalten. Das schlägt eine Studie vor, die im Auftrag des Gesundheitsministeriums erstellt wurde. Darin werden Wege aufgezeigt, wie Menschen aus der Abhängigkeit von Sozialbeiträgen wieder in einen bezahlten Job gelangen. Unter anderem plädiert die Studie dafür, Langzeitarbeitslosen umgerechnet 165 Euro zu zahlen, wenn sie eine Arbeit annehmen. Ob aus der Untersuchung ein Gesetz wird, ist unklar. Ursprünglich war die Studie von der sozialdemokratischen Vorgängerregierung in Auftrag gegeben worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista