Öresundbrücke übertrifft Erwartungen

Die Verkehrszahlen auf der Öresundbrücke entwickeln sich weitaus besser als ursprünglich angenommen. Wie der amtierende Chef des Öresundkonsortiums, Kaj Holm in Malmö mitteilte, stiegen Straßen- und Schienenauslastung im abgelaufenen Jahr um 16 bzw. 17 Prozent im Vergleich zum Jahr davor. Derzeit überqueren täglich 15.000 Menschen die Verbindung zwischen Malmö und Kopenhagen. Setzt sich diese Entwicklung fort, werde die Brücke im Jahr 2033 vollkommen schuldenfrei sein. Dann sollen bis zu 45.000 Pendler täglich den Öresund überqueren.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista