Der Tatort in Jönköping

Kind erstochen

In Jönköping ist am Vormittag ein neunjähriger Junge erstochen worden. Der mutmaßliche Täter, ein 27-Jähriger, wurde festgenommen. Das Motiv ist nicht bekannt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren Opfer und Täter weder verwandt noch bekannt miteinander. Nach Angaben von Augenzeugen griff der Mann den Jungen grundlos an und stach ihn anschließend mit mehreren Messerstichen nieder. Das Kind erlag auf dem Weg ins Krankenhaus seinen Verletzungen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".