Reinfeldt betonte Klimafragen in Davos

Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt hat die Europäische Union aufgefordert eine möglichst breite Zustimmung für die Reduzierung von Treibhausgasen zu erzielen.

Dies sei die beste Möglichkeit auch den Rest der Welt zu beeinflussen, so Reinfeldt auf dem Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos. Klimafragen waren der wichtigste Tagesordnungspunkt Reinfeldts bei seinem Besuch. Über dieses Thema beriet er sich auch mit dem britischen Premier Blair. Reinfeldts Auftritt in Davos war der erste eines schwedischen Regierungschefs seit 1995.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista