Schweden in Somalia getötet

Bei den Kämpfen zwischen regierungstreuen Truppen und Islamisten in Somalia sind schwedische Staatsbürger ums Leben gekommen. Das teilte ein Sprecher der somalischen Regierung mit. Die getöteten Schweden sollen auf Seiten der Islamisten gekämpft haben. Zudem sitzt nach Regierungsinformationen eine nicht bestimmte Anzahl schwedischer Staatsbürger in somalischen Gefängnissen ein. Im Stockholmer Außenministerium hieß es lediglich, man kenne diese Berichte, bestätigen könne man sie jedoch nicht.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista