Olof Palme, Schwedens Ministerpräsident 1969-1976 sowie 1982-1986

Olof-Palme-Preis an Annan und Ali

Der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan sowie der sudanesische Anwalt Mossaad Mohamed Ali erhalten den Olof-Palme-Preis 2006. Das gab das Preiskomitee in Stockholm bekannt. Annan werde für seinen rastlosen Einsatz für die Menschenrechte geehrt, heißt es in der Begründung. Ali habe mit seinem Rehabilitationszentrum in der Krisenprovinz Darfur dazu beigetragen, die Leiden des sudanesischen Bürgerkriegs zu lindern. Der Olof-Palme-Preis ist mit 75.000 US-Dollar dotiert und wird im Mai in Stockholm vergeben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".