Tourismus verzeichnet Zuwächse

Die Zahl der Übernachtungen in Hotels, Jugendherbergen und auf Campingplätzen hat in Schweden im vergangenen Jahr um 6,3 Prozent zugenommen. Das hat eine Untersuchung des Statistischen Zentralbüros ergeben. Demnach verzeichneten vor allem Uppsala, Nordschweden und die Ostseeinsel Gotland 2006 eine steigende Belegung ihrer Gästebetten. Ausländische Besucher standen dabei für ein Drittel der Übernachtungen. Nach den Norwegern sind die Deutschen die zweitgrösste ausländische Touristengruppe.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".