Immer häufiger Gewaltdrohungen gegen Zeitungen

Schwedische Zeitungsjournalisten werden immer häufiger bedroht. Dies geht aus einer Untersuchung der Universität im nordschwedischen Sundsvall hervor. Demnach wurde im vergangenen Jahr beinahe jeder zweiten Tageszeitung mit Gewalt gedroht. Vor allem Polizeireporter sind demnach Opfer von Gewaltandrohungen, so die Studie. Die Androhungen kommen meist via E-Mail oder Telefon von verwirrten Personen, Kriminellen Gangs oder extremistischen Gruppen. Nur die Hälfte der Tageszeitungen hat einen Bereitschaftsplan gegen diese Art der Bedrohung.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".