Spiegel der Woche

Die Themen am 24. und 25. Februar 2007

Vorsicht Atomkraftwerk!
Nach den Pannenserien in schwedischen Atomkraftwerken stellt die staatliche Kernkraftinspektion, SKI, den Betreibern ein schlechtes Zeugnis aus. In ihrem Jahresbericht weist die Behörde auf Sicherheitsmängel in sämtlichen Reaktoren hin.

Saab unter Korruptionsverdacht
Dem schwedischen Flugzeugbauer Saab wird vorgeworfen, er habe sein Kampfflugzeug JAS Gripen in Tschechien mit Hilfe von geheimen Mittelsmännern und Bestechungsgeldern vermarktet.

Klare WorteNyamko Sabuni,Schwedens neue Ministerin für Integration und Gleichstellung, will gezielt und vorbeugend gegen Gewalt im Namen der Ehre vorgehen. Bereits in den Schulen plant die Ministerin in dieser Richtung Maβnahmen..

Stürmische Diskussion um Schwedischen Rundfunk
Auf Pump gelebt und offenbar über seine Verhältnisse gehaushaltet hat der Schwedische Rundfunk. Das Minus für das laufende Jahr ist beträchtlich: Einsparungen von umgerechnet nahezu 12 Millionen Euro sind in diesem Jahr erforderlich!

Vom Buhmann zum Vorbild?
Das schwedische staatliche Alkoholmonopol wurde im übrigen Europa lange verlacht – und von der EU bekämpft. Jetzt zeigt sich ein Umdenken in Schweden wie in Europa.

WinterfreudenLanglaufen ist eine der beliebtesten Sportarten der Schweden im Winter. Am Wasalauf starten alljährlich tausende Langläufer, für den Anfang März ausgetragenen Wettbewerb haben sich bereits jetzt über 15.000 Läufer angemeldet.

Redaktion/Moderation:
Anne Rentzsch

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista