Schlagstock für Zollbeamte erlaubt

Schwedens Zollbeamte sollen künftig mit Schlagstöcken ausgestattet werden. Darauf hat sich die Zollbehörde mit Gewerkschaftsvertretern geeinigt. Vom nächsten Jahr an werden somit rund 800 Beamte an Flughäfen, Häfen und sonstigen Grenzübergängen mit Schlagstöcken ausgestattet. Grund dafür sei die zunehmende Gewalt, der immer mehr Beamte ausgesetzt seien, hieß es. Befürchtungen, durch die Schlagstöcke würden gewaltbereite Personen zu Tätlichkeiten animiert, wies eine Sprecherin der Zollbeamten zurück. Es werde im Vorfeld ein entsprechendes Deeskalationstraining geben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista