Radio Schweden

Themen am 27. Februar 2007

Gebietsreform
Bis zum Jahr 2010 könnte Schweden die Anzahl seiner Regionen deutlich verringern. Das zumindest schlägt eine Untersuchungskommission vor. Aspekte wie die Einwohnermenge sowie die Anzahl von Krankenhäusern und Bildungseinrichtungen sollen künftig entscheidend für die Bildung einer Region sein. Doch in einigen der derzeit 21 Regionen regt sich Widerstand gegen die Pläne.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Waffengeschäft
Die dubiosen Geschäfte des schwedischen Rüstungskonzerns Saab beschäftigen mittlerweile den Generalstaatsanwalt. Gleichzeitig gerät die sozialdemokratische Vorgängerregierung in dieser Frage immer weiter ins Zwielicht. Laut Medienberichten sprach sich die damalige Regierung für den Handel mit schwedischen Kampfflugzeugen aus, wenn dies dem gesamten schwedischen Export nützt. Die Sozialdemokraten bestreiten dies.
Klaus Heilbronner

Silberschmiedin
In puncto Design und Schmuck bevorzugen die Schweden meist Schlichtes - für eine Silberschmiedin wie Sabine Berge keine allzu große Herausforderung. Denn die Frau kann auch anders. Seit zehn Jahren lebt und arbeitet die gebürtige Bayerin in Stockholm und bereichert den schwedischen Schmuckalltag mit neuen Formen.
Agnes Bührig

Klassenopa
Während etliche Lehrer von der vorzeitigen Pensionierung träumen, gibt es auch solche Arbeitnehmer, die es mit Ende 50 erst in die Schule zieht: Klassenopas heißen diese Männer im rüstigen Alter, die gern noch arbeiten wollen, auf dem normalen Arbeitsmarkt aber aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters keine Chance mehr haben.
Liv Heidbüchel

Redaktion: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Nachrichten: Klaus Heilbronner
Moderation: Agnes Bührig

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista