Sechs Tote bei Busunglück

Beim Frontalzusammenstoß zweier Busse sind am Morgen nördlich von Uppsala sechs Menschen ums Leben gekommen. Weitere 13 Businsassen wurden zum Teil schwer verletzt. Einer der beiden Nahverkehrs-Busse war auf der schneeglatten Landstraße auf die Gegenfahrbahn gerutscht. Dabei riss er die linke Fahrzeugseite des entgegenkommenden Busses auf. Die beiden Fahrer sind unter den Verletzten. Sie konnten zunächst nicht zum Unglückshergang gehört werden. Die Polizei hat die Fahrtenschreiber der Busse sichergestellt.  

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista