Mehr Gewalttaten gegen Frauen

Die meisten Anzeigen wegen Gewalt gegen Frauen gehen in der Region Stockholm ein. Zu diesem Ergebnis gelangt eine Studie des Zentrums für Volksgesundheit. Demnach werden im Raum Stockholm 60 Prozent mehr Vergewaltigungen und 42 Prozent mehr übrige Misshandlungen registriert als im Rest des Landes. In den vergangenen zehn Jahren sei die absolute Zahl angezeigter Vergewaltigungen von 436 auf 1.265 gestiegen. Ziel der Studie ist laut Verfassern, das Personal in Notaufnahmen für das Problem Gewalt gegen Frauen zu sensibilisieren. Oftmals sei dem Personal nicht klar, dass eine Patientin Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista