Gute Gesellschaft Thema auf Gotland

Vom 24. bis 29. Juni treffen sich in Visby auf der Insel Gotland die Ostseeanrainer zum 1. Ostsee-Konvent. Erwartet werden Repräsentanten aus Handel, Politik, Tourismus, Kultur, Kirche und Universitäten und das übergreifende Thema ist ”Creating a good society”, also, wie man eine gute Gesellschaft schaffen kann. Welche Rolle die geplante Gaspipeline spielt, was ”Balticness” ist und vor allem, welches Thema das wichtigste ist, darauf antwortet Inger Harlevi, konservative Kommunalpolitikerin auf Gotland. Sie ist zum einen Erste stellvertretende vorsitzende Präsidentin des Städtebundes Hanse, zum anderen Initiatorin des Ostseekonvents.
Das Gespräch führte Liv Heidbüchel

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista