Karbonat erhöht Krebsrisiko

Schwedische Forscher haben zum ersten Mal einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Karbonat und dem Auftreten von Magenkrebs nachweisen können.  Die Forscher aus Malmö haben herausgefunden, dass eine erhöhte Einnahme des Minerals Karbonat das Risiko, an Magenkrebs zu erkranken, erheblich erhöht. Die Entdeckung könnte erklären, warum diese Krebsform in Japan und China relativ häufig auftritt, da dort Lebensmittel mit Karbonat versetzt werden. Normalerweise ist das Naturmineral in Reformkost, Suppenwürfeln, Limonaden und Medikamenten enthalten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista