Radio Schweden

Themen am 18.04.2007 

Streik beim Bau
Mehr Lohn, kürzere Arbeitszeiten und mehr Mitspracherecht an kleineren Arbeitsplätzen: Das fordert die Baugewerkschaft und hat rund 800 Mitarbeiter des Bauunternehmers Peab in Streik gerufen, weitere Firmen sollen folgen. Bei den Arbeitgebern macht sich Verständnislosigkeit angesichts der Forderungen breit. Sind die Streikgründe nur vorgeschoben? Schwedens mächtige Baugewerkschaft kämpft um ihre Glaubwürdigkeit.
Liv Heidbüchel 

Erleichterung bei Saab I
Autohersteller Saab in Trollhättan bei Göteborg hat den Zuschlag für den Bau der neuen Generation Pkw bekommen. Damit ist die Produktion in dem krisengeschüttelten Standort bis 2010 gesichert. Auch wenn der Bau von 100.000 Wagen nicht für neue Arbeitsplätze sorgen wird, ist man bei Saab erleichtert über die Entscheidung des Mutterkonzerns General Motors.
Dieter Weiand 

Erleichterung bei Saab II
Freut sich Saab vielleicht zu früh? Auch die anderen GM-Werke kämpfen weiter um Aufträge. Antwerpen und Trollhättan machen die schlechteste Figur in dem Rennen, meinen Branchenkenner. Über die Zukunft des Standorts Trollhättan spricht Radio Schweden mit dem Autoexperten Ferdinand Dudenhöffer.
Anne Rentzsch 

Spaß beim Kochen
Die Schweden gelten als die fleißigsten Kochbuchleser weltweit: Zwei Drittel der Bevölkerung kauft mindestens zwei Kochbücher pro Jahr, oftmals als Geschenk. Der anhaltende Kochbuchtrend hat natürlich Auswirkungen auf die kulinarischen Vorlieben der Schweden. Köttbullar, eingelegter Hering und warme Würstchen mit süßem Senf haben ausgedient.
Liv Heidbüchel  

Änderungen vorbehalten

Redaktion: Liv Heidbüchel
Moderation: Anne Rentzsch
Nachrichten: Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".