Keine Straftäter in Pflegeberufen

Verurteilte Straftäter sollen nicht in Pflegeberufen tätig sein. Mit dieser Forderung will Sozialminister Göran Hägglund den Patientenschutz erhöhen. Geplant ist, dass jeder Stellenbewerber innerhalb der Kranken- und Altenpflege schon bei der Bewerbung einen Auszug aus dem Verbrechensregister vorlegen muss. Dieselben Auflagen gelten seit langem für das Personal in Schule und Vorschule. Hägglunds Vorschlag ist Teil der Untersuchung zur verbesserten Patientensicherheit, die die Regierung heute in Auftrag gegeben hat.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista