Massenaustritte aus Arbeitslosenversicherung

Der Mitgliederschwund bei der staatlichen Arbeitslosenversicherung dauert an. Aus einer Pressemitteilung geht hervor, dass seit Jahresbeginn fast 130 000 Versicherte ihre Mitgliedschaft gekündigt haben. Das sind fast vier Prozent der Mitglieder. Außerdem riskieren zahlreiche Versicherte ihren Ausschluss aus der „A-Kassa“, weil sie ihre Beiträge nicht bezahlen. Hintergrund der Entwicklung sind die von der bürgerlichen Regierung verfügten Beitragserhöhungen bei gleichzeitiger Kürzung und zeitlicher Einschränkung der Leistungen für Arbeitslose.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".