Persson wird PR-Seniorberater

Der frühere Ministerpäsident Göran Persson hat in der Privatwirtschaft Fuss gefasst. Der 58-Jährige ist ab dem 1. August Mitarbeiter im PR-Büro JKL, einer der grössten Unternehmensberatungen des Landes. Aufträge, die nicht seiner politischen Überzeugung entsprechen wolle er jedoch nicht annehmen, sagt der Sozialdemokrat. Aussenminister Carl Bildt, der nach seinem Amtsantritt wegen seiner früheren Lobbyarbeit stark kritisiert wurde, regte unterdessen an, über eine Karenzzeit für Politiker nach dem Ausscheiden aus dem Amt nachzudenken.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista