Geht es uns zu gut?

SEB warnt vor Überhitzung des Marktes

Die steigende Konjunktur birgt die Gefahr einer Überhitzung des Marktes. Das sagt die schwedische Bank SEB in ihrem Konjunkturbericht voraus. Für das laufende Jahr sagt sie ein Wirtschaftswachstum von 4,2 Prozent voraus, im kommenden Jahr soll es bei 3,3 Prozent liegen. Durch die gute Wirtschaftslage könne die Arbeitslosigkeit schon im übernächsten Jahr auf unter vier Prozent sinken. Gleichzeitig führe dies dazu, dass die Reichsbank die Leitzinsen auf bis zu 4,75 Prozent anheben könne.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".