Kaum ein junger Schwede weiss, wer das hier ist.

Jugendliche wissen (fast) nichts über Kommunismus

Schwedens Jugendliche haben erhebliche Bildungslücken in Bezug auf den Kommunismus. Mehr als jeder Zweite glaubt, der Kommunismus habe zum weltweiten Wohlstand beigetragen. 90 Prozent wissen nicht, dass es Internierungslager in der Sowjetunion gab, in denen zahlreiche Menschen umkamen. Zu diesem Ergebnis gelangt eine Untersuchung des Meinungsforschungsinstitutes Demoskop im Auftrag der Vereinigung UOK, die Informationen über den Kommunismus verbreitet. Die Vereinigung fordert nun, den Etat für Bildungsmittel zum Thema Kommunismus deutlich zu erhöhen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista