Kerstin Brunnberg neue Chefin des Schwedischen Rundfunks

Zwei Tage nach dem Rücktritt Peter Örns ist Kerstin Brunnberg zur neuen Chefin des Schwedischen Rundfunks ernannt worden. Ursprünglich sollte Brunnberg lediglich bis zum Herbst kommissarisch die Leitung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks übernehmen. Nun läuft der Vertrag der 65-Jährigen bis Ende 2008. Brunnberg war zuletzt Programmdirektorin und „senior advisor“ im Rundfunk. Ihr Vorgänger Peter Örn war aufgrund anhaltender Kritik nach fast vier Jahren von seinem Chefposten zurückgetreten. Brunnberg kündigte an, sie wolle an den geplanten Sparmaßnahmen und Umstrukturierungen festhalten.