Auch bei ihm wurden sie schon nachgewiesen: PFOS

Einsatz für ein Verbot von Umweltgiften in Imprägniersprays

Der schwedische Umweltschutzverein Naturskyddsföreningen fordert ein Verbot von Imprägniersprays in Schweden. Ein Test von 13 derartigen Produkten hatte ergeben, dass elf der untersuchten Sprays fluorierte Umweltgifte enthalten. Sie werden etwa beim Einsprühen von Regenkleidung und Schuhen freigesetzt und gelangen über die Atemluft in den menschlichen Organismus. Dort können sie die Entwicklungs- und Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen. In der EU wird die Perfluoroktansäure, kurz PFOS, im nächsten Jahr verboten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".