Brite wegen HIV-Virus-Verbreitung festgenommen

In Stockholm ist ein 32-jähriger Brite festgenommen worden, der zwei junge Frauen mit dem HIV-Virus angesteckt haben soll. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm den versuchten sexuellen Übergriff in zwei Fällen vor. Der Mann soll in den Jahren 2003 bis 2006 über das Internet Kontakt mit bis zu 130 Mädchen und Frauen aufgenommen haben. In Stockholm arbeitet die Polizei derzeit daran, weitere infizierte Frauen ausfindig zu machen.