Stockholm bekommt Anna-Lindh-Platz

Vier Jahre nach dem Mord an Anna Lindh hat die Stadt Stockholm beschlossen, einen Platz nach der einstigen Auβenministerin zu benennen. Ausgewählt wurde dafür ein kleiner Platz im Stockholmer Stadtteil Södermalm. Die Kreuzung zwischen der Götgatan und der Vartoftagatan werde ihren neuen Namen erhalten, sobald alle nötigen Formalitäten abgewickelt seien, sagte der zuständige Stadtrat Mikael Söderlund. Voraussichtlich im Spätsommer werde man den Anna-Lindh-Platz einweihen können.