Radio Schweden

Themen am 16. und 17. Juni 2007

Lauschangriff ausgeweitet
Häppchenweise präsentiert die bürgerliche Regierung ihre Vorstellungen von einem modernen Abhörgesetz. Justizministerin Beatrice Ask sorgt nun mit einem weiteren Detail zum Abhörgesetz für Unmut: Wer zu Unrecht abgehört wurde, soll keinen Anspruch auf Schadenersatz erheben dürfen.

EU-Verfassungsvertrag gebremst
Der EU-Gipfel kommende Woche dräut und nun schlägt Bundeskanzlerin Merkel auch noch aus Brüssel Kritik entgegen. EU-Kommissarin Margot Wallström wünscht sich mehr Offenheit bei der Wiederbelebung des zähen Prozess zur Annahme einer neuen EU-Verfassung.

Illegal heruntergeladen
Downloads aus dem Internet sind in Schweden äußerst angesagt - und genauso urheberrechtlich umstritten. Nun ist Schwedens erster File-Sharing-Prozess durch die zweite Instanz und bestätigt: Musik ins Internet stellen, so dass andere sie ohne Probleme herunterladen können, ist illegal.

Kursumschwung beschlossen
Die Fluglinie SAS muss dringend aus den roten Zahlen heraus. Mit einem radikalen Umbau des Unternehmens will Konzernchef Mats Jansson SAS wieder in die Gewinnzone steuern. Stellenstreichungen sind angekündigt.

Integration beschleunigt
Einwanderer integrieren und zwar schnell, das ist der Plan der Regierung. Sie will den Zugang zum schwedischen Arbeitsmarkt für Einwanderer deutlich erleichtern. Dazu plant die Regierung zum 1. Juli die Einführung so genannter „Einstiegsjobs”. Auf sie soll jeder Neuankömmling vom ersten Tag an Anspruch haben.

Altkanzler geehrt
Mit einer feierlichen Zeremonie ist in einem südlichen Vorort Stockholms diese Woche eine Willy-Brandt-Statue eingeweiht worden und zwar im gleichnamigen Park. Damit ehrt die Stadt Stockholm den späteren Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger als ihren ehemaligen Bürger. Während des Krieges lebte Brandt als Journalist mehrere Jahre in Hammarbyhöjden.

Duo perfektioniert
Der Jazz-Kontrabassisten Lars Danielsson, der sich vor allem mit seinem Lars Danielsson Quartett in Schweden einen Namen gemacht hat, hat gemeinsam mit dem polnischen Jazzpianisten Leszek Mozdzer das Album ”Pasodoble” aufgenommen - auf dringendes Anraten des Produzenten Sigfried Loch.

Redaktion/Moderation: Liv Heidbüchel