Afghanistantruppe wird aufgestockt

Schweden entsendet weitere Soldaten nach Afghanistan. Wie das Verteidigungsministerium bestätigte, wird die 330 Mann starke Truppe um zusätzliche 30 Soldaten aufgestockt. Die Schweden lösen damit dänische und polnische Soldaten ab, die von ihren Heimatländern zurückgezogen werden. Schweden trägt die Verantwortung für ein Gebiet im verhältnismäßig ruhigen Norden Afghanistans. Die Beteiligung an der internationalen Schutztruppe, ISAF, ist in Schweden umstritten, da ihr kämpfende US-Verbände angehören.