Bildt: Lage in Palästinensergebieten unübersichtlich

Außenminister Carl Bildt hat die Eskalation in den Palästinensergebieten als Besorgnis erregend bezeichnet. Im Schwedischen Rundfunk sagte Bildt, es sei noch zu früh, konkrete Schlussfolgerungen zu ziehen. Er versuche, mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in Kontakt zu treten. Bildt fügte hinzu, er hoffe, die EU-Außenministerkonferenz am Montag in Luxemburg werde konkrete Beschlüsse zum Umgang mit den Palästinensern bringen. In Gaza sowie im Westjordanland liefern sich die rivalisierenden Palästinensergruppen Fatah und Hamas seit Tagen bürgerkriegsähnliche Kämpfe.