Eon fordert Entschädigungen zurück

Der Stromlieferant Eon fordert jetzt die Rückzahlung von Entschädigungen, die Kunden im südschwedischen Skåne nach unwetterbedingten Stromausfällen erhalten hatten. Nach Presseberichten befanden Juristen des Unternehmens, die Kunden hätten keinen Anspruch auf solche Zahlungen und müssten diese rückerstatten. Eon werde dies notfalls gerichtlich durchsetzen. Die 3 000 betroffenen Stromkunden hatten eine Entschädigung gefordert, nachdem im Januar Stürme die Elektrizitätsversorgung tagelang unterbrochen hatten. Sie hatten daraufhin umgerechnet je 200 Euro erhalten

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".