Häufige Krebsart bei Männern: Hautkrebs

Bessere Krebsbehandlung angestrebt

Die landesweit kritisierte Vorsorge und Behandlung von Krebs soll verbessert werden. Das gab die Regierung am Donnerstag bekannt und kündigte eine umfassende Untersuchung an. Schon lange weisen Kritiker auf die ungleiche Behandlung hin, je nachdem, wo der Krebspatient wohnt. So variieren etwa Wartezeiten erheblich abhängig von der Region. Berechnungen zufolge ist in Schweden heute jeder Dritte von einer Krebserkrankung betroffen. Die häufigsten Krebsarten bei Frauen sind Brust- und Dickdarmkrebs, bei Männern Prostata- und Hautkrebs. 2004 erlagen mehr als 22.000 Krebspatienten ihrer Krankheit.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".