Bald auch ein Bild in Schweden?

Seehundstaupe hat noch nicht auf Schweden übergegriffen

Die im Kattegatt grassierende Seehundstaupe hat sich bisher nicht auf das schwedische Gebiet verbreitet. Das haben schwedische Marinebiologen an der Westküste bei Kontrollen festgestellt. In den letzten zwei Wochen waren auf der dänischen Insel Anholt 60 tote Seehunde gefunden worden. Auch auf der dänischen Insel Hesselö fanden Biologen jetzt 33 verendete Robben. Ob die Tiere am gleichen Virus gestorben sind, sollen jetzt Laboruntersuchungen ergeben. Am Wochenende wollen schwedische Marinebiologen mit der Untersuchung der schwedischen Bestände an der Westküste fortfahren.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".