Radio Schweden

Themen am 9. Juli 2007

Vorschlag: Benzinpreis 20 Kronen pro LiterUmweltminister Andreas Carlgren eröffnete am Sonntag die traditionelle Politiker-Woche auf dem Parkgelände Almedalen in Visby auf Gotland. Er kündigte an, seine Partei (Zentrum) werde zum Klimaschutz für eine Erhöhung der Benzinsteuer eintreten. Erst bei einem Benzinpreis von 20 Kronen pro Liter würden die Verbraucher ihre Fahr-Gewohnheiten ändern, so Carlgren. Schweden solle eine Vorreiterrolle einnehmen.
Luise Steinberger

Weiterhin Überschwemmungen
Während sich die Wetterlage über Skåne am Wochenende entspannt hat, hält der Regen in den mittleren Landesteilen Schwedens an. Von Überschwemmungen betroffen ist nun besonders die Region Östergötland. In Ödeshög, Jönköping und Vadstena stehen zahlreiche Keller unter Wasser.
Im Laufe der Woche soll das Wetter jedoch langsam etwas besser werden.
Anne Rentzsch

Ausgewandert
Eva und Bernd Wittmann haben sich einen Traum verwirklicht, den viele Deutsche träumen, aber nur die wenigsten auch wirklich wahr machen. Sie sind ausgewandert. Zuletzt wohnten sie in der deutschen Großstadt Franfurt - jetzt leben sie auf dem Land in Mittelschweden. Wir sprechen mit Eva Wittmann über ihren Traum auszuwandern, über das Leben in Schweden und über ihre Zukunftspläne.
Benjamin Eyssel

Seehundsterben in der OstseeRund um die dänische Insel Anholt sterben wieder Seehunde. Die so genannte Seehundstaupe befällt die Atemwege der Tiere und lässt sie langsam ersticken. 1988 und 2002 verendete etwa die Hälfte der Population in der südlichen Ostsee an der mystischen Krankheit, deren Ursachen bisher unbekannt sind. Schwedische Wissenschaftler sind beunruhigt, dass das Seehundsterben auch diesmal wieder weit um sich greift.
Liv Heidbüchel

Ferien auf dem Bauernhof
Das klingt nach frischen Eiern, Ruhe und gesundem Leben. In Schweden bietet es zudem eine Möglichkeit, günstig unterzukommen. Damit der Weg zum Bauernhof leichter wird, gibt es die Organisation „Wohnen auf dem Bauernhof”. Radio Schweden hat das Angebot bei einem Bauern in Schonen getestet.
Agnes Bührig

Redaktion: Luise Steinberger
Nachrichten: Anne Rentzsch
Moderation: Benjamin Eyssel

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".