Erfolgschance bei künstlicher Befruchtung

Die Chance auf eine erfolgreiche Schwangerschaft durch so genannte In Vitro Fertilisation nimmt nicht ab, wenn nur ein befruchtetes Ei in die Gebärmutter eingesetzt wird. Das hat ein schwedisches Forscherteam festgestellt. Bei der Zeugung im Reagenzglas wurden bisher routinemäßig zwei Eier eingesetzt, weil man annahm, dadurch steige die Chance, zumindest einen Embryo zu behalten. Dem ist nicht so, zeigt die Studie, gleichzeitig nimmt bei der Verwendung nur eines Eies die Zahl der an sich riskanteren Zwillings-Schwangerschaften ab.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".