Bald keine Studenten mehr? Die Uni Uppsala

Arme Studenten

Jeder vierte schwedische Student erwägt, aus Geldmangel sein Studium abzubrechen. Das geht aus einer heute vorgelegten Untersuchung der Angestelltengewerkschaft Sif hervor. Die staatlichen Studienbeihilfen und –Kredite reichen zur Finanzierung der Ausbildung nicht aus. Die Hälfte der Studenten ist auf Hilfe von Angehörigen angewiesen.
Bildungsminister Lars Leijonborg kündigte an, die Regierung werde die Situation der Studenten im Herbst durchleuchten und möglicherweise Reformen bei der studentischen Krankenversicherung auf den Weg bringen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".