Gothia Cup beginnt in Göteborg

Ab heute steht Göteborg ganz im Zeichen von Fussball. Zum 32. Mal findet dort der Gothia-Cup statt – eines der grössten Fussballturniere der Welt für Jungen und Mädchen zwischen 11 und 19 Jahren. Mit dabei sind über 30 000 Jugendliche aus 66 Nationen von Island bis Togo, von Indien bis Tansania. Auch deutsche Mannschaften sind dabei, so zum Beispiel eine Mädchenmannschaft vom ESV Grün-Weiss Hamburg in Eimsbüttel. Pünktlich zum Turnierbeginn kam heute nach wochenlangem Regen, der viele Plätze unbespielbar machte, die Sonne durch. Wir sprechen mit Gerd Alten, Co-Trainer der Hamburgerinnen, darüber, wie es seinem Team am ersten Tag ergangen ist.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".