Kampfansage an Kinderschänder - Botschaft nimmt Anzeigen entgegen

Die schwedische Botschaft in Thailands Hauptstadt Bangkok hat eine E-Post-Adresse für Anzeigen gegen mutmaßliche Pädophile eingerichtet. Die Maßnahme erfolgte in Absprache mit der schwedischen Polizei. Die Hinweise können auch anonym erfolgen. Eine Sprecherin der internationalen Kinderschutz-Organisation ECPAT begrüßte die Initiative. Sie sagte in Stockholm, damit könne der sexuelle Missbrauch thailändischer Kinder eingedämmt werden. Zusätzlich müsse aber dafür gesorgt werden, dass schwedische Touristen, die sich in Thailand solcher Übergriffe schuldig machten, nach der Rückkehr strafrechtlich verfolgt würden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".