Weitere Flüchtlinge eingegliedert

Schweden hat in der ersten Jahreshälfte fast zehntausend Flüchtlingen Aufenthaltsgenehmigungen erteilt. Rund eintausend davon ließen sich im Raum Stockholm nieder. Als Wohnorte gefragt sind auch Göteborg, Malmö und die Stockholmer Nachbargemeinde Södertälje. 30 der 290 Kommunen des Landes nahmen keine Flüchtlinge auf.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".