20.000 Fahrtsünder allein im Sommer

Die Aufstellung Hunderter Blitzer zeigt Erfolg: Allein in diesem Sommer sind nach Schätzungen der Polizei 20.000 Fahrtsünder registriert worden. Das berichtet die Zeitung „Svenska Dagbladet“ in ihrer heutigen Ausgabe. Vor allem in Südschweden entlang der E 20 sind demzufolge zahlreiche zu schnell fahrende Autos geblitzt worden. Im vergangenen Jahr hatte die Straßenverkehrsbehörde landesweit 700 Fahrtkameras aufgestellt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".