Darfurflüchtlinge in einem Lager

Bildt begrüßt EU-Truppeneinsatz im Tschad

Schweden ist grundsätzlich bereit, sich an einem EU-Truppeneinsatz im Tschad zu beteiligen. „Ich halte den Einsatz für gut,“ sagte Außenminister Carl Bildt.
Die Außenminister der Europäischen Union hatten am Montag den EU-Militärstab beauftragt, einen Militäreinsatz im Tschad und in der Zentralafrikanischen Republik zu planen. Die Soldaten sollen die UNO-Truppen bei ihren humanitären Einsätzen vor Ort unterstützen. In beiden Ländern leben derzeit rund 700 000 Menschen, die vor den Unruhen in der sudanesischen Provinz Darfur geflohen sind.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".