Urteil: SMS-Kredit irreführend

Ein Urteil des Marktgerichtshofs hat heute die Rechte der Verbraucher gestärkt. Das Gericht verbot dem Unternehmen „Mobilkredit“ („Mobillån“) irreführende Werbung für seine Dienstleistungen. Vor allem junge Leute liefen leicht Gefahr, sich dadurch zu verschulden, argumentierte das Marktgericht. Das Unternehmen wirbt mit Krediten per SMS innerhalb von 15 Minuten. Allerdings liegen die Zinsen ein Vielfaches über dem branchenüblichen Schnitt. Darauf muss das Kreditinstitut künftig deutlich hinweisen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".