Kein Alkohol im Freien

Das Trinken von Alkohol im Freien wird immer weiter eingeschränkt. Immer mehr Polizeidistrikte in Schweden verhängen entsprechende Verbote, berichtet der Schwedische Rundfunk. Zuwiderhandlungen werden mit Geldbußen von umgerechnet 55 Euro bestraft. Die Verbote gelten hauptsächlich in Parks und auf öffentlichen Plätzen. Vor allem Jugendliche sollen vom Alkoholkonsum im Freien abgehalten werden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".